zurück zur Übersicht

Kartoffelpizza mit Basilikum-Pesto

Zutaten
  • Für den Teig:
  • 400 g Dinkelmehl, Type 630
  • 100 g Semola
  • 1 TL Salz
  • 21 g frische Hefe
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 300 ml Wasser
  •    
  • Für das Pesto:
  • 40 g geröstete Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe in dünnen Streifen
  • 40 g Basilikum
  • 8 EL Olivenöl
  • 40 g Parmesan, fein gerieben (mit
  •   Meersalzflocken
  • Weitere Zutaten für den Belag:
  • 300 g geschälte Kartoffeln
  • 250 g Crème fraîche
  •   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  •   Getrocknetes Basilikumgewürz
Zubereitung

Für den Teig:

  1. Hefe zusammen mit dem Zucker im Wasser auflösen.
  2. Restliche Teigzutaten zufügen und nach 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Entweder mit der Küchenmaschine (Knethaken) oder in Handarbeit.
  3. Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Für das Pesto:

  1. Im Mörser zuerst die Pinienkerne mit Meersalzflocken und Knoblauch zerstoßen. Dann das Basilikum zerkleinert zufügen, zerreiben und dann mit dem Parmesan vermengen.
  2. Zuletzt das Öl unterarbeiten und ggf. mit noch mehr Salz abschmecken.

Weiter geht`s:

  1. Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Backofen auf 225°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Teig auf dem Backpapier ausrollen.
  4. 200 g Crème fraîche mit Pesto verrühren und auf dem Teig verteilen.
  5. Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln und auf der Pesto-Creme verteilen. Kartoffeln mit dem restlichen Crème fraîche (ohne Pesto) beträufeln und mit getrocknetem Basilikum bestreuen. Pizza noch mal komplett mit Salz und Pfeffer aus den Mühlen würzen.
  6. Für ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfläche eine schöne Farbe annimmt. Am besten heiß servieren.

 © Von Januar bis Dezember - Foodblog

Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
20% auf alles | Code*: SPAREN20
*gültig bis 18.09.22