Service +49 (0) 29 73 / 97 13-0 5 Jahre Garantie Über 1200 stationäre GEFU Händler Schnelle und sichere Lieferung
  

zurück zur Übersicht

Gemüsestrudel mit Champignonsauce

Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 Strudelteigblätter
  •   flüssige Butter zum Bestreichen
  • 300 g Kohlrabi
  • 300 g Karotten
  • 300 g Brokkoli
  • 100 g Parmesan
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 500 g feste Champignons
  • 300 ml Brühe
  • 200 g Frischkäse
  • 1 EL Aceto Balsamico
  •   Salz und Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Mehl
Zubereitung

Kohlrabi, Karotten und Brokkolistiele schälen und in Stücke schneiden. Alles samt Brokkolirösschen mit der Trommelreibe TRANSFORMA grob raspeln. Anschließend das Gemüse in reichlich Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen.

Parmesan und Walnüsse fein reiben und mit dem Gemüse vermengen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Ein Strudelteigblatt auf ein Tuch legen und mit flüssiger Butter bepinseln. Ein Viertel der Füllung darauf verteilen, die Seiten einschlagen und die Strudel mithilfe des Tuchs einrollen. Mit den restlichen Strudelblättern genauso verfahren. Auf ein Backblech legen, mit Butter einstreichen und in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Rosmarin abnadeln und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Champignons darin anbraten, Rosmarin, Zwiebeln und Knoblauch mitbraten. Mit Brühe ablöschen. Frischkäse hinzufügen und etwas einkochen lassen. Inzwischen das Mehl mit der Butter verkneten. Die Sauce mit Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und diese mit der Mehlbutter andicken. Kurz aufkochen lassen und zum Gemüsestrudel servieren.

Zubereitungszeit: ca 40 Min.

Tipp: Strudelteig selber machen

150 g Mehl, 1 Ei, 1 Esslöffel Öl und 1 Esslöffel Wasser zu einem glatten Teig verkneten, ca. 30 Minuten kaltstellen. Teig dünn ausrollen, ausziehen, Füllung darauf verteilen. Seiten einschlagen, zu einem Strudel aufrollen und mit Butter bestreichen. Der Strudel ist auch sehr lecker als Beilage zu Schnitzel oder Kotelett.

Nährwerte pro Portion: 512 kcal, 2.127 kJ, 30 g Eiweiß, 29 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe

empfohlene Küchenwerkzeuge für dieses Rezept
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.