zurück zur Übersicht

Sellerie-Walnuss-Suppe mit gebratenem Zanderfilet

Zutaten

Für 4 Personen

  • 400 g Sellerie
  • 100 g Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  •    
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Walnüsse
  • 200 g Zanderfilet
  •   Sonnenblumenöl, Mehl, Salz, Pfeffer
  •    
Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Den Sellerie schälen, in kleine Stücke schneiden und in der Milch weichkochen. Den Sellerie aus der Milch nehmen und durch die FLOTTE LOTTE mit der 1 mm Lochscheibe passieren. Die heiße Milch wieder zu dem Selleriepüree geben. Das heiße Püree in Einmachgläser füllen, diese fest verschließen und für 15 Minuten umgedreht stehen lassen. Das Püree ist im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar.

Für die Suppe die Zwiebeln fein Würfeln und im Öl anschwitzen. Milch, Sahne und Gemüsebrühe angießen und zum Schluss das Selleriepüree hinzugeben. Alles einmal aufkochen lassen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten, mit dem Messer grob zerhacken und mit in die Suppe geben. Den Zander in 4 gleichgroße Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Nährwerte: 455 kcal, 1.906 kJ, 18 g Eiweiß, 38 g Fett, 12 g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktion endet in
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
GEFU-DAY: versandkostenfrei + Gratis-Messer SENSO*

*nur heute | Mindestbestellwert 15 EUR | nur ein Gratis-Artikel pro Kunde | nur solange der Vorrat reicht | versandkostenfrei nur innerhalb Deutschlands (Ersatzteile ausgeschlossen)