Service +49 (0) 29 73 / 97 13-0 5 Jahre Garantie Über 1200 stationäre GEFU Händler Schnelle und sichere Lieferung
 

zurück zur Übersicht

Lasagne mit Wild

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 400 g Hackfleisch (Wildschwein oder Hirsch)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  •    
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 TL frisch gehackter Rosmarin
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • ca. 400 ml Milch
  • ca. 350 g Lasagneblätter
  • 40 g frisch geriebener Parmesan
  •   Salz, Pfeffer
  •    
  •    
Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten + ca. 90 Minuten Garzeit

Die Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Möhre schälen, Sellerie putzen und waschen, beides fein würfeln.

Das Hackfleisch im heißen Olivenöl krümelig braten. Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Sellerie hinzufügen und kurz mitschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren, den Wein und die Tomaten hinzufügen. Salzen, pfeffern und ca. 30 Minuten leise köcheln lassen bis die Sauce nicht mehr zu flüssig ist. Zum Schluss den Rosmarin ergänzen und abschmecken.

Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl unterrühren und kurz anschwitzen. Nach und nach die Milch unter Rühren zugießen und die Bechamelsauce bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten unter Rühren sämig köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

Etwas von der Bechamelsauce in eine Servier- und Auflaufform geben und mit Lasagneblättern auslegen. Hackfleisch-, Bechamelsauce und die Nudelblätter abwechselnd in die Form schichten. Mit einer Lage Nudeln, bestrichen mit etwas Bechamelsauce, abschließen und mit Parmesan bestreuen.

Die Lasagne im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Sollte die Lasagne zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.