Service +49 (0) 29 73 / 97 13-0 5 Jahre Garantie Über 1200 stationäre GEFU Händler Schnelle und sichere Lieferung
  

zurück zur Übersicht

Espresso-Nougat-Kuchen

Zutaten

Für 4 Personen

  • 150 ml frischer Espresso
  • 120 g Nougat-Schokolade
  • 60 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 30 g brauner Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 100 g Creme-fraiche
  • 80 g Butter
  • 30 g Karamellsirup
  • 20 ml Grand Manier
  • 3 Eier
  •    
Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Ein Ei trennen, das Eigelb zur Seite legen und das Eiweiß steif schlagen. Dabei nach und nach die Speisestärke hinzugeben und anschließend kalt stellen.

Kaffeebohnen mit der Kaffeemühle LORENZO auf Stufe 3 mahlen, Kaffeepulver in den Espressokocher EMILIO füllen und 150 ml Espresso Kochen. Die Schokolade grob zerkleinern und in den heißen Espresso rühren bis sie sich komplett aufgelöst hat. Nun das Eigelb und die restlichen Eier zusammen mit dem Zucker, der Butter und dem Grand Manier schaumig schlagen. Das Mehl und die Hälfte von der Espresso-Nougat Masse unterrühren und zum Schluss den Eisschnee vorsichtig unterheben. 

Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben und ca. 25 Minuten bei 200 °C backen. In der Zwischenzeit die Creme-fraiche mit dem Karamellsirup und dem braunen Zucker verrühren. Zum Schluss etwas von der Creme-fraiche Masse und von der restlichen Espresso-Nougat Masse auf einen Teller geben. Den Kuchen mit einem Esslöffel portionsweise abstechen und ebenfalls auf dem Teller platzieren. Mit dem Netzstreuer FINA Puderzucker aufstreuen und mit ein paar Orangenzesten garnieren.

Weitere empfohlene Werkzeuge: Espressokocher EMILIO 2 Tassen, 4 Tassen, 6 Tassen ,Espressokocher LUCINO 3 Tassen, 6 Tassen, 9 Tassen, Universal Quirl FINELLO, Zestenreißer CERTO

empfohlene Küchenwerkzeuge für dieses Rezept
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.