zurück zur Übersicht

Kleine Kaffee-Cakes mit Glühweinguss

Zutaten

Für 8 Portionen

  • Für den Teig:
  • 150 ml heißer Kaffee
  • 50 g gehackte Schokolade: Zarte Bitter Orangen Schoko (70% Kakaoanteil)
  • 180 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • 220 g Mehl
  • 50 g geröstete Haselnüsse, gemahlen
  • 20 g Kakao
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 10 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Für den Guss:
  • 100 g Puderzucker
  • 3-4 EL Glühwein
  •   Streusel für die Deko
  •    
  • Außerdem:
  • 8 Mini-Kastenbackformen
  •   Backtrennspray
Zubereitung

Für den Teig:

  1. 150 ml frischen heißen Kaffee aufbrühen und über die gehackte Schokolade geben – kurz abkühlen lassen
  2. Backförmchen mit Backtrennspray einfetten
  3. Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen
  4. In einer kleinen Schüssel Mehl, Nüsse, Zucker, Kakao, Vanille, Backpulver und Salz mit einem Schneebesen vermengen
  5. In der Rührschüssel MESCO Butter mit dem Zucker schaumig schlagen (mit dem Handrührgerät)
  6. Eier nacheinander zugeben und für jeweils 30 Sekunden einrühren
  7. Abwechselnd Mehl- und Kaffeemischung zum Teig geben und unterrühren
  8. Teig gleichmäßig auf die Backförmchen verteilen und glattstreichen
  9. Küchlein für 27-30 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen
  10. Kaffee-Cakes nach 10 Minuten aus den Förmchen stürzen und auf einem Rost abkühlen lassen

Abschlussarbeiten:

  1. In einer kleinen Schüssel einen dickflüssigen Guss aus dem Puderzucker und dem Glühwein anrühren
  2. Mit einem Löffel Guss in Streifen über die Kuchen geben und nach Gusto mit Streuseln aufhübschen

© Von Januar bis Dezember - Foodblog

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Black Week endet in
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
​Weihnachten
Bestellungen bis zum 16.12.2022 kommen noch vor Heiligabend an.
Kostenlose Lieferung bis zum 16.12.2022.