Service +49 (0) 29 73 / 97 13-0 5 Jahre Garantie Über 1200 stationäre GEFU Händler Schnelle und sichere Lieferung
  

zurück zur Übersicht

US-Style Beef-Burger mit Rich-Honey BBQ-Sauce und Coleslaw

Zutaten

Für 4 Personen

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 12 Scheiben Bauchspeck
  • 4 rote Zwiebeln
  • 3 TL scharfer Senf
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 Lollo Bianco Salat
  • 1 Salat Gurke
  • 4 Vollkornbrötchen
  •   Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben Gouda
  •   Für den Coleslaw:
  • ½ Weißkohl
  • 2 große Möhren
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1 Grapefruit
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 ml Walnußöl
  •   Salz und Pfeffer
  • 30 g Zucker
  • 3 TL scharfer Senf
  •   Heller Balsamico-Essig
  •    
  • 310 ml Ketchup
  • 120 g brauner Rohrzucker
  • 100 g Honig
  • 60 ml dunkle Melasse
  • 60 ml Apfelessig
  • 60 ml Wasser
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 2 ½ TL Senfpulver
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Knoblauchzehe, gepr.
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL grober Pfeffer
  • 1 TL geräucherte Salzflakes
Zubereitung

Zubereitung Coleslaw:
Die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen und den Kopf vierteln. Den Strunk rausschneiden, den Kohl in sehr feine Streifen schneiden. Die Möhren waschen, schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen
und in feine Ringe schneiden. In einer großen Schüssel das Walnussöl, Zucker, Essig, Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kohl- und Möhrenstreifen und die Frühlingszwiebelringe mit dieser Marinade vermengen und kalt stellen. Die Grapefruit filetieren und diese Stücke quer halbieren. Anschließend
die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Öl rösten. Diese
werden später mit den Grapefruitstücken über den Coleslaw gestreut.

Zubereitung Rich-Honey-BBQ-Sauce:
Alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen und 5 min. köcheln lassen. Die Soße einkochen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat.

Zubereitung Burger:
2 Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln und dem Senf vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hamburgerpresse SPARK von GEFU mit etwas Pflanzenöl einfetten und 4 gleiche Buletten formen. Aus den gewaschenen großen Tomaten, 4 dicke Scheiben schneiden. 2 Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Salatgurke sorgfältig waschen und mit Schale in feine Scheiben schneiden. Den Salat putzen,
waschen und in einzelne Blätter zupfen. Nun die 4 Burger-Buletten auf einem Grillrost bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 5 min. grillen. Die Speckscheiben parallel dazu mitgrillen. Die einzelnen Zutaten zu einem Burger schichten. Auf das noch heiße Fleisch eine Scheibe Gouda und etwas Soße geben.

empfohlene Küchenwerkzeuge für dieses Rezept
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.